Erstellen  Editieren  FrontPage  Index  Suchen  Veränderungen  Verlauf  RSS  Login

irc

#ruby-gnome2 (IRC)

Wie andere Open Source-Projekte, hat auch Ruby-GNOME2 einen eigenen IRC-Channel, der im GNOME IRC-Netzwerk gehostet wird.

Was ist IRC?

IRC steht für Internet Relay Chat. Es ist ein beliebter Dienst im Internet, der es Leuten aus der ganzen Welt erlaubt, an Echtzeit-Konversationen teilzunehmen.

Wie kann ich teilnehmen?

Geben Sie einfach die folgenden Befehle in Ihrem bevorzugten IRC-Client ein:

/server irc.gnome.org
/join #ruby-gnome2

Für eine allgemeinere Diskussion zum Thema Ruby-Programmierung finden Sie Unterstützung, wenn Sie die folgenden Befehle anwenden:

/server irc.freenode.net
/join #ruby-lang

Beachten Sie, dass es sich bei diesen IRC-Channels um englischsprachige Diskussionen handelt. Falls Sie an einer deutschen Variante Interesse haben, können Sie einen der folgenden beiden Channel aufsuchen:

/server irc.quakenet.org
/join #ruby.de
/join #ruby-lang

Alternativ zu dem /server-Befehl können Sie den Server möglicherweise auch in Ihrem bevorzugten IRC-Client auswählen.

Dann schreiben Sie irgendetwas, um an der Unterhaltung teilzunehmen.

IRC-Clients

Wenn Sie noch keinen Client haben, müssen Sie erst einen installieren, um zu #ruby-gnome2 zu verbinden.

Hier sind einige beliebte Clients:

X-Chat
Ein GTK2-basierter IRC-Client, empfehlenswert wegen seiner einfachen Bedienung.

Benutzer von Microsoft Windows können auch mIRC (achten Sie darauf, dass es sich hierbei um ein Closed-Source-Produkt handelt).

Zuletzt geändert:2004/05/03 05:47:49
Stichworte:
Referenzen:[Dario] [FrontPage]